Abwechslungsreicher Urlaub? Gerne!

Verbringen Sie erlebnisreiche Ferientage auf dem Hochplateau Natz-Schabs…

IT

Raas bei Natz-Schabs im Eisacktal, Südtirol

Innenansicht der Kirche in Raas - SüdtirolVergleicht man die Bevölkerungszahlen der Fraktionen von Natz-Schabs so ist Raas mit ihren 558 Einwohnern die drittgrößte. 821 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, eröffnet sich Besuchern im sonnigen Urlaubsort ein Naturparadies sondergleichen. Zartrosa blühende Apfelgärten, satte Wiesen, dunkelgrüne Kiefernwälder - das Landschaftsbild ist vielfältig.

Prägend für Land und Leute ist ebenso das so genannte Raier Moos. Das Biotop, dessen Tier- und Pflanzenwelt entlang eines eigens errichteten Naturlehrpfades entdeckt werden kann, war einst ein großer See, den der Tiroler Herzog Friedrich im 15. Jahrhundert dem Kloster Neustift übertrug. Mit der Zeit sank jedoch der Wasserstand und Schilf, Klee, Binsen und Rohrkolben breiteten sich aus. Heute beheimatet das Biotop Raier Moos im Nordosten von Raas Frösche, Schlangen, Vögel sowie seltene und eigenartige tierische Zeitgenossen wie Gottesanbeterinnen und Wespenspinnen.

Neben dem rund 10 Hektar großen Hochmoor, welches 1986 zum Biotop wurde und die Augen der Naturliebhaber glänzen lässt, weiß Raas ebenso die Kulturfans zu begeistern. Da wäre zum einen die Kirche St. Ägidius. Das 1532 nach den Plänen von Thomas Maurer fertiggestellte Gotteshaus ist dem Hl. Ägidius geweiht, dem Wächter über den Weinbau. Und dies kommt nicht von ungefähr, denn im Süden grenzt Raas an das Neustifter Weingebiet, wo edle Trauben reifen, die abgefüllt in Flaschen so berühmte Namen tragen wie „Sylvaner“ oder „Müller Thurgau“. Besichtigt werden kann ebenso die dem Gebetshaus angeschlossene Heilig-Grabkapelle, deren Inneres von einem Altar, einem prunkvollen Kreuz und den Leidensweg Jesu Christi darstellenden Holzfiguren geschmückt wird.

Ausgehend von den feinen Unterkünften wie Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen in Raas bei Natz-Schabs führen unzählige Spazier- und Wanderwege durch das Eisacktaler Mittelgebirge. Am Themenweg „Wein und Wasser“ marschieren Sie vom Ortskern bis zum Kloster Neustift und weiter zum Vahrner See. Die „Dörferrunde“ oder ein Abstecher zum 1968 errichteten Jägerdenkmal auf dem Messnerbühel lohnt sich ebenso wie ein Radausflug ins benachbarte Brixen.

Apfelblüten - Raas im Eisacktal
Blick auf die Kirche in Raas
Wandern in der Ferienortschaft Raas im Eisacktal